Ideen sammeln, Rotunde & Talstation besichtigen und "Bühne frei"

27.9.2012 - 22:00h
von nonconform
Bühne frei für deine Idee!

Von 18:30 bis 22:00 Uhr stand „Bühne frei – drei Minuten für deine Idee zum Rotundenareal“ am Programm. Bürgerinnen und Bürger präsentierten vor dem Publikum, was sie sich für die Zukunft der Rotunde, der Talstation und Brücke wünschen. 

27.9.2012 - 18:00h
von nonconform
Begehung von Rotunde und ehemaliger Talstation

Seit vielen Jahren sind die Tore der Rotunde geschlossen. Im Rahmen der vor ort ideenwerkstatt bekamen die Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit den beeindruckenden Raum von Innen zu sehen. Unter Expertenbegleitung besichtigten die Interessierten auch die ehemalige Talstation der Hungerburgbahn - inkl. der denkmalgeschützten Brücke über den Inn. 

27.9.2012 - 14:00h
von nonconform
Besuch der Bürgermeisterin

Am Nachmittag war auch Bürgermeisterin Christine Oppitz-Plörer auf Besuch in der vor ort ideenwerkstatt und diskutierte mit Innsbruckerinnen und Innsbruckern über die Zukunft des Rotundenareals. 

27.9.2012 - 12:00h
von nonconform
work in progress...

Die offene Tür der vor ort ideenwerkstatt wird von zahlreichen Bürgerinnen und Bürgern genutzt! Parallel dazu clustert das Team von nonconform architektur vor ort die bereits über 1000 Ideen und definiert die am Vorabend gefallenen Kriterien der Innsbrucker genauer.

27.9.2012 - 9:00h
von nonconform
Guten Morgen Innsbruck!

Wir freuen uns auf euen Besuch in der vor ort ideenwerkstatt in den Stadtsälen!

 

9:00 bis 22:00 „Offenes Ideenbüro“ 

 

16:00 bis 17:30 Besichtigung der Rotunde und Talstation

 

18:30 bis 21:30 "3 Minuten Bühne frei für dein Projekt"

Pro IdeengeberIn werden 3 Minuten zur Verfügung gestellt, die eigene Idee kurz auf der Bühne zu präsentieren. Die Präsentationsform ist frei. Zeit wird strikt eingehalten. Anmeldung bis 12:00 unter: rotundenareal@nonconform.at 

Neuigkeiten

Landkarte